Regionalgruppe Süd-Sachsen/Chemnitz

Ansprechpartner

Für Fragen zur Regionalgruppe Süd-Sachsen/Chemnitz wenden Sie sich bitte an:

Werner Partschefeld
09126 Chemnitz

E-Mail: chemnitz@dvg-ev.org
Telefon: 0174 3339036

oder

Udo Gärtner
09387 Jahnsdorf

E-Mail: chemnitz@dvg-ev.org
Telefon: 01514 1404287

Zum Vorstand unserer Regionalgruppe gehören im Weiteren:
Evelyn Bär
Regina Kern
Sigo Cramer

Vorstand-der-DVG-e.V-Regionalgruppe-CHEMNITZ-zur-Doppel und Mehrfachverbeitragung betrieblicher Altersvorsorge

Nächstes Treffen

Donnerstag  27. Februar 2020

Beginn: 15:30 Uhr
(Einlass: nicht vor 15:00 Uhr)

in 09126 Chemnitz, Bernhardstraße 68
(in der Cafeteria der iproplan® Chemnitz)

Die  Information dazu ist an alle Mitglieder der Regionalgruppe versendet. Sollte ein Mitglied der Regionalgruppe  diese  E-Mail nicht erhalten haben, so bitte dies mitteilen an nebenstehende E-Mail-Adresse oder per Telefon.

 

Unsere 01. Versammlung war am 15.08.2019
mit insgesamt 172 Teilnehmern.
Protokoll 1. Versammlung 15.08.19 (öffentlicher-Teil)

Zum Jahresrückblick 2019  hier als PDF-Datei die Mail an alle Mitglieder unserer Regionalgruppe zum Nachlesen für diejenigen, deren Mailadresse mir bisher nicht oder nicht korrekt vorliegt. Bitte teilt mir eure korrekte Mailadresse mit, wer die Mail von heute, dem 21.12.19 nicht erhalten haben sollte.

Lest auch unten stehende Informationen.

Weitere Informationen

Über die Regionalgruppe

Zu unserer  Regionalgruppe gehören die Mitglieder, aus den PLZ-Bereichen 09 und 08 sowie auch 15 Personen aus dem PLZ-Bereich 04.

Wir sind mit Stand Ende Oktober 2019 genau 107 Mitglieder und haben damit unserer Mitgliederzahl seit 2018 schon verdreifacht  Doch Geschädigte des GMG gibt es auch in unserem Bereich viel mehr.  Die meisten Noch-Berufstätigen wissen aber noch nicht, dass auch sie bald zu den  Betroffenen gehören werden, wenn der Staat nicht zeitnah gegensteuern sollte. Und letzteres ist einer unserer Ziele. Mehr dazu hier in ein paar Tagen.

INFORMATIONEN

Das komplette Protokoll (inklusive nicht öffentlicher Teil) zu unserer 1. Versammlung wurde allen Mitgliedern der Regionalgruppe bereitgestellt, die zu dem Zeitpunkt Mitglied waren.

Sollte dieses Protokoll jemand noch nicht erhalten haben bzw. Neumitglieder das einsehen wollen, so kann dieses übermittelt werden. Eine kurze Benachrichtigung an die angegebene Mailadresse ist ausreichend.

Was bringt uns der Beschluss des Bundestages vom 12.12.2019?

Dazu könnt Ihr u.a. auch hier:  Artikel der Freien Presse Chemnitz nachlesen.
Besonders bemerkenswert der Kommentar des Redakteurs Herr Jürgen Becker von der FP vom gleichen Tag hierzu: Fauler Kompromiss

Bildergalerie