Stammtisch DVG e.V. in München

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stammtisch DVG e.V. in München

3. August um 19:00 - 23:00

Liebe Mitstreiter,

am 14. Oktober 2018 wählen die Bayern ihren Landtag. Es wird Zeit, die CSU daran zu erinnern, was sie Millionen angetan hat, die eigenverantwortlich fürs Alter vorsorgen.

Deswegen treffen sich am Freitag, den 3. August 2018 um 19 Uhr die Direktversicherungsgeschädigten zum 2. Münchner Stammtisch.

„Erst angelockt, dann abgezockt“ – damit muss Schluss sein. Das finden immer mehr, die per Entgeltumwandlung fürs Alter vorgesorgt haben und am Ende, wenn sie in Rente gehen 18,5 Prozent an die Krankenversicherung abdrücken müssen. Jeder, der eine Direktversicherung, sprich eine Kapitallebensversicherung, über seinen Arbeitgeber abgeschlossen hat und einen Teil seines Gehalts oder sogar alles selbst eingezahlt hat, staunt nicht schlecht, wenn am Ende, bei der Auszahlung, die Krankenkasse von ihm den Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil plus Zusatzbeitrag und Pflegeversicherung verlangt – alles in allem mehr als 18 Prozent.

Dagegen wehren wir Direktversichertengeschädigten uns und treffen uns am Freitag, den 3. August um 19 Uhr bei der

Münchner Aids-Hilfe
Kongresszentrum
Raum 0.1
Lindwurmstr. 71
80337 München
Website: muenchner-aidshilfe.de

Die Münchner Aids-Hilfe ist öffentlich gut zu erreichen und ganz in der Nähe der U-Bahnhaltestelle Goetheplatz.

Hauptbesprechungspunkt ist die Demo am 27. September 2018 in München, die am Marienplatz startet und am Odeonsplatz endet.

Angesprochen sind natürlich vor allem die Mitglieder des Vereins der Direktversicherungsgeschädigten (DVG), es können aber auch Nichtmitglieder kommen.

Details

Datum:
3. August
Zeit:
19:00 - 23:00

Veranstaltungsort

Münchner Aids-Hilfe (Raum 0.1)
Lindwurmstr. 71
München, Bayern 80337 Deutschland
+ Google Karte