DVG Demo am 24.9.2021 in Münster

Münster

Der DVG ist bundesweit im Wahlkampf dabei – die Regionalgruppe Osnabrücker Land erinnert Olaf Scholz (SPD) an die Forderungen des DVG.

“Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.”

Unter diesem Motto fordern wir euch auf, die Regionalgruppe Osnabrücker Land im Direktversicherungsgeschädigtenverein e.V. bei ihrer Demo anläßlich der Wahlkampfveranstaltung von Olaf Scholz (SPD) am 24. September 2021 in Münster zu unterstützen.

“Wenn nicht jetzt, wann dann” zeigen wir Flagge und unsere Plakate? Der Kanzlerkandidat wirbt auf seinen Plakaten mit “Respekt für Dich”. Welchen Respekt bringt Olaf Scholz und die SPD den Direktversicherungsgeschädigten entgegen? Erinnern wir ihn daran, was uns angetan wurde, welcher Schaden den Direktversicherten zugefügt wurde und artikulieren wir unsere Forderungen und zeigen, dass wir uns mit einem Betriebsrentenfreibetragsgesetz nicht abspeisen lassen.

Die Regionalgruppe Osnabrücker Land hat Plakate vorbereitet, mit denen sie Olaf Scholz an sein Versprechen “Respekt für Dich” erinnert.
Hier der Aufruf unseres Freundes Erwin Tischler:

Wenn also der DVG e.V in Münster bei Olaf Scholz erfolgreich sein soll, so bitte ich Euch um Eure Unterstützung durch Teilnahme.

Aus meiner Sicht ist das die wichtigste Veranstaltung des Jahres 2021, insbesondere im Hinblick auf die Bundestagswahlen. Hier können wir nochmal richtig “Flagge zeigen”, besonders bei Olaf Scholz. “Respekt” ist sein Thema. Damit fällt er “voll auf die Schnauze”, weil unser Mitglied Jost Gerbing diese Spruchtafeln 1.20 x 80 cm mit dem Thema “Respekt” in Auftrag gegeben hat.

So dass der Besuch von Scholz im katholischen Münsterland ein Rohrkrepierer werden könnte!
Aber nur mit Eurer Mithilfe!

Wer teilnehmen kann, meldet sich bitte per E-Mail bei Erwin Tischler the-tischlers@t-online.de und erhält dann weitere Informationen.

Die Demo ist angemeldet und die Genehmigung liegt vor.

Entdecke mehr von Direktversicherungsgeschädigte e.V.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen