Gedankengut

Der DVG kämpft gegen den 2004 durch das Gesundheitsmodernisierungsgesetz vorgenommenen Eingriff in laufende Direktversicherungsverträge und fordert Bestandsschutz für die vor 2004 abgeschlossenen Verträge. Er kämpft aber nicht gegen den Staat und lehnt rechtsextremistisches Gedankengut ab.

der Vorstand

Der Verein der Direktversicherungsgeschädigten kämpft nicht gegen den Staat der Bundesrepublik Deutschland schlechthin, dessen Rechtssystem und dessen demokratisch gewählte Repräsentanten. Der DVG setzt auf die Kraft faktenbasierter Argumente und Folgenaufklärung auf politischem Weg und prüft mögliche Rechtswege. Der DVG lehnt weiterhin jegliche Weltanschauung ab, die eine rechtsgerichtete Diktatur, Rassismus in jeglicher Form, Antisemitismus, Sozialdarwinismus oder eine Verharmlosung des Nationalsozialismus befürwortet.

Gegen rechtes Gedankengut

Nach dem Verständnis des DVG-Vorstandes handelt, wer derartiges Gedankengut innerhalb des Vereins und öffentlich erkennbar als DVG-Mitglied verbreitet, in grober Weise gegen die Interessen des Vereins und wird ausgeschlossen. Gäste, die etwa bei Zusammenkünften der Regionalgruppen oder bei öffentlichen Kundgebungen für rechtsextreme Ideologien werben, werden der Örtlichkeit verwiesen.

Der DVG distanziert sich auch von jeder Art von Beleidigungen oder sonstigen Anfeindungen von Politikern und öffentlichen Personen, sei es mündlich etwa bei Demonstrationen oder in Briefen der E-Mails an Politiker. Wir setzen uns mit unseren Gesprächspartnern hart in der Sache, aber respektvoll und fair in der Ansprache auseinander. Auch persönliche Beschimpfungen  in den sozialen Medien werden mit Abmahnungen geahndet.

Der DVG ist ein demokratisch organisierter und demokratischen Verhaltensregeln verpflichteter Verein, der innerhalb unseres bestehenden Systems nach politischen Lösungen strebt und der Gemeinnützigkeit verpflichtet ist. Allen Bestrebungen, den Verein mit rechtsradikalen oder reichsbürgernahen Ideen zu unterwandern und zu destabilisieren, wird entschieden entgegengetreten.

Der Vorstand des DVG e.V.
www.dvg-ev.org

Entdecke mehr von Direktversicherungsgeschädigte e.V.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen