700 Euro im Monat für die Krankenkasse?

entrepreneur-g852cd1136_1920

Das könnte ganz schön happig werden: 700 Euro im Monat für die Krankenkasse? SPD und Grüne fordern radikale Reform der Krankenversicherung, wie der Münchner Merkur berichtet.

Die Krankenkassen haben kein Geld und schlagen Alarm. Die Idee von SPD und Grüne: Top-Verdiener sollen mehr einzahlen und der Wechsel in die Privatversicherung erschwert werden. Das kann in mehrfacher Hinsicht denkbar happig werden.

Hier der Link zum Müncher Merkur (mit freundlicher Genehmigung)

https://www.merkur.de/wirtschaft/700-euro-im-monat-fuer-die-krankenkasse-spd-und-gruene-fordern-radikale-reform-92301534.html

 

Redaktion: Thomas Kießling                      Fotos: pixabay

Entdecke mehr von Direktversicherungsgeschädigte e.V.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen