Erfolgreicher 2. DVG-Infotag und Gartenfest in Versmold

1536-1024 (1)

Der DVG – Verein der Direktversicherungsgeschädigten hat über die sehr rührigen Regionalgruppen OWL Altkreis Halle/Gütersloh und Osnabrück/Osnabrücker Land den 2. Infotag mit Gartenfest veranstaltet. Es galt, sich mit bisherigen Mitgliedern auszutauschen – aber auch neue Mitglieder zu gewinnen.

Man muss ins Gespräch kommen, im Gespräch bleiben und den durchaus komplizierten Sachverhalt der Doppel- und Mehrfachverbeitragung erklären – neuen DVG-Mitgliedern wie auch Politikern und den Medien. Das haben die Mitglieder der DVG-Regionalgruppen OWL Altkreis Halle/Gütersloh und Osnabrück/Osnabrücker Land jüngst bei ihrem 2. Infotag mit Gartenfest hervorragend gemacht. Schauplatz für die rund 100 Besucher war das idyllische Grundstück von RG-Sprecher Udo Raabe in Versmold/Bockhorst.

 DVG-Erfolge feiern, nächste Ziele erreichen

„Wir wollten im geselligen Beisammensein mit vielen DVG-Mitgliedern – und auch denjenigen, die es noch werden wollen – die Aktivierung der Vereinsarbeit und das soziale Miteinander stärken, denn Vereinsarbeit muss Spaß machen, und die Wertschätzung untereinander muss stimmen, dabei kann man auch unsere erreichten Erfolge feiern und den Kampf für weitere Ziele aufnehmen“, so Udo Raabe.

„Bei der Vielzahl an Gesprächen wurde immer wieder betont, dass die Doppelverbeitragung der privaten Altersvorsorge und das Eingreifen der Politik in Altverträge, hervorgerufen durch das GMG im Jahre 2004, eine Abzocke und Betrug war und ist“, so Manfred Berkenkamp. Eine Wiederholung der Veranstaltung sei unbedingt erwünscht, so der Tenor der Besucher.

Die DVG-Veranstalter sagen herzlichen Dank an die Besucher, aber auch an die zahlreichen DVG-Mitstreiter für die Vorbereitung und Durchführung der schönen Veranstaltung. „Weiterhin herzlichen Dank auch für den Besuch unseres stv. Bundesvorsitzenden Jörg Kotter, des IT-Beauftragten und Vorstandsmitgliedes Jost Gerbing, dem Regionalgruppen-Betreuer Reinhold Birth, das Ehrenvorstandsmitglied Bernd Krüger nebst Gattin, und das Mitglied der RG Niederrhein, Hans Hammer, der uns drei Tage lang bei der Vorbereitung des Festes unterstützt hat. Allen Beteiligten, Mitgliedern und Interessenten nochmals herzlichen Dank“, so Manfred Berkenkamp.

Text: Manfred Berkenkamp und Udo Raabe          Fotos: Jost Gerbing

Redaktion: Thomas Kießling

 

Hier die Fotogalerie:

Entdecke mehr von Direktversicherungsgeschädigte e.V.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen