Demo in Wiesbaden: Spannende Redner und großer Bericht in der Zeitung HNA

DVG-Demo in Kassel 2023 - Foto K-media_6698

Für die Kundgebung des DVG – Verein der Direktversicherungsgeschädigten e.V. am kommenden Freitag, 1. September 2023 um 13.00 Uhr in Wiesbaden vor dem Hessischen Landtag werden interessante Redner-Beiträge erwartet.   Davor findet ein Protestmarsch statt.

Als Redner werden erwartet:

  • Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen und MdEP
  • Wulf Hahn, Sprecher Klimaliste Hessen e.V.
  • Axel Gerntke, Parlamentarischer Geschäftsführer DIE LINKE im Hessischen Landtag
  • Günter Dehlen, Vorstandsmitglied DVG e.V.

 

Nähere Informationen sowie die Möglichkeit der kostenfreien Teilnahme an Protest und Kundgebung gibt es hier:

dvg-ev.org/termin/dvg-demonstration-in-wiesbaden/

 

Kostenfreie Anmeldung unter – oder Ihr kommt einfach vorbei und demonstriert mit:

https://dvg-ev.org/anmeldung-dvg-demo-hessen/

 

Großer, eindrücklicher Bericht im Vorfeld zu Wiesbaden in der HNA – Hessischen-Niedersächsischen Allgemeinen

Über die Problematik der Doppelverbeitragung sowie die Protestkundgebung am kommenden Freitag in Wiesbaden waren die DVG-Regionalgruppen Nord- und Osthessen in Kontakt mit der HNA – Hessischen-Niedersächsischen Allgemeinen in Kontakt. Entstanden ist ein großer, eindrücklicher Bericht.

Hier der Artikel:

 

Text und Foto: Thomas Kießling

 

Entdecke mehr von Direktversicherungsgeschädigte e.V.

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen